Skip to Main Content

Djerba

Flug buchen

Haben Sie einen Gutscheincode? Hier eingeben



Mekka für Sonnenanbeter‚ Schnäppchenjäger und Street-Art-Liebhaber

In den Ferien bis zu elf Sonnenstunden und orientalisches Flair gefällig? Dann auf zur abwechslungsreichen Destination Djerba an der Ostküste Tunesiens. Blaues Meer und samtweiche Strände‚ beeindruckende Street-Art und bewegende religiöse Denkmäler sowie buntes Markttreiben und authentische Handwerkskunst – auf Djerba kommt keine Langeweile auf.

Kristallklares Wasser‚ Basare und Kunst: Ein Kleinod im Osten Tunesiens

Auf den 125 Küstenkilometern findet man garantiert den richtigen Flecken‚ um die Seele baumeln zu lassen – zum Beispiel den Plage de Sidi Mahrez im Nordosten von Djerba. Im Süden der Insel lädt der Plage de la Séguia mit türkisfarbenem Wasser und weissem Sand zum Entspannen ein. Und der Westen lockt zwischen Djerba Zarzis und Ajim mit einer vom Tourismus noch nahezu unberührten Küste. Sidi Jmour gilt nicht umsonst als Geheimtipp.

Wer etwas mehr als nur Meer will‚ dem empfiehlt sich ein Ausflug nach Er-Riadh. Hier haben 150 Street-Art-Künstler die für Djerba typischen weiss getünchten Hauswände und Strassenmauern in eine spektakuläre Open-Air-Galerie verwandelt. Nicht weniger beeindruckend ist die El-Ghriba-Synagoge im selben Ort. «Ghriba» bedeutet «wunderbar»‚ und dem wird dieses älteste jüdische Gebetshaus Nordafrikas mit seinen reichen Verzierungen im Inneren absolut gerecht.

Orientalisches Flair erlebt man auf einem der zahlreichen Märkte und Basare in Houmt Souk – mit 60’000 Einwohnern der Hauptort der Insel. Handgemachte Taschen und Hüte‚ Schmuck und Souvenirs‚ kulinarische Köstlichkeiten: Hier findet jeder etwas Passendes. Und wer nichts kaufen mag‚ der geniesst die Atmosphäre und den wohltuenden Geruch von Kräutern‚ Gewürzen und frischem Leder.